Demokratie ist nicht selbstverständlich, wir müssen daran arbeiten. Mit neuen Angeboten wollen wir unseren Beitrag dazu leisten. Bildung und Vermittlung ist von zentraler Bedeutung für die inhaltliche Arbeit im wiedererrichteten Turm der Garnisonkirche Potsdam. Schon jetzt, während des Wiederaufbaus, werden die ersten pädagogischen Formate sowie kurz- und langfristige Bildungsprojekte in der temporären Nagelkreuzkapelle angeboten.

Unter der Schirm­herrschaft des Bundesprä­sidenten Frank-Walter Steinmeier entsteht in der Potsdamer Mitte ein deutschlandweit ein­zigartiges, gesamt­­euro­päisch veranker­tes und interna­tional sichtbares Kultur-Denkmal, ein neuer Erinnerungs- und Lernort zur Ge­schichte sowie ein internationales Frie­dens- und Versöhnungszentrum.

Sie haben Interesse an einem Besuch? Wir freuen uns auf die Kontaktaufnahme wie auch Hinweise, die uns bei der Erstellung eines künftigen Konzeptes für Bildung und Vermittlung helfen könnten:

Hana Hlásková
Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Projektsteuerung Bildungsarbeit bei der Stiftung Garnisonkirche Potsdam
bildung@noSpamgarnisonkirche-potsdam.de
0172 814 60 50


Bildungsarbeit

Mehr erfahren

Pädagogisches
Angebot

Mehr erfahren

Jugend erinnert

Mehr erfahren

Friedensorte der Teilnehmer*innen des Workshops im Mai 2022

Frieden machen -
aber wie?

Mehr erfahren

Eine Straße ist
immer unterwegs

Mehr erfahren

Macht der Bilder

Mehr erfahren


Die Bildungsarbeit der Stiftung Garnisonkirche Potsdam wird durch die PSD Bank Berlin-Brandenburg und die Kaiserin-Augusta Stiftung finanziell unterstützt.