Liebe Gäste,

 

Seit dem 25. Mai 2021 sind wir wieder für Sie da!

 

Wir freuen uns sehr, Sie wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten in unserer Ausstellung "Garnisonkirche Potsdam" in der Nagelkreuzkapelle, am Ort der Baustelle für den Turm der Garnisonkirche Potsdam, begrüßen zu dürfen.

Es gelten auch die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Der Nachweis einer vollständigen Impfung oder eines Negativtests ist nicht notwendig.
 

Baustellenführungen finden in der aktuellen Situation nur nach vorheriger Anmeldung und mit eingeschränkter Personenanzahl statt. Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung unseren Kontakt fwg@noSpamgarnisonkirche-potsdam.de oder team@noSpamgarnisonkirche-potsdam.de.
 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch! 

 

Ihre Stiftung, Gemeinde und Fördergesellschaft


News

Meldung vom 09/12/2019
Stiftung arbeitet seit Jahren an einem exponierten Lernort für Potsdam

Die Stiftung begrüßt die jüngsten Signale des Oberbürgermeisters, die auf die Mitarbeit im Kuratorium und auf die inhaltliche Mitwirkung ausgerichtet sind.

Meldung vom 09/10/2019
Baustellenführungen "Schau mal" mit neuen Zeiten

Ab September werden die beliebten Baustellenführungen "Schau mal" über die Baustelle des Turmes der Garnisonkirche jeden ersten und dritten Samstag im Monat stattfinden. Die nächste Führung findet am 21. September um 11 Uhr statt.

Meldung vom 09/02/2019
Tag des offenen Denkmals an der Turmbaustelle

Unter dem Motto „Modern(e) Umbrüche in Kunst und Architektur“ steht der „Tag des offenen Denkmals“ 2019. In diesem Jahr ist auch die Turmbaustelle der Garnisonkirche Potsdam mit einem vielfältigen Programm dabei.

Meldung vom 08/29/2019
Gottesdienst zum 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkrieges

„Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen!" Dieser Satz ist einer der bekanntesten der deutschen Geschichte. Gesprochen wurde er von Adolf Hitler im Berliner Reichstag am Vormittag des 1. September 1939. Und er ist eine Lüge. Denn der Krieg begann mit dem Bombardement des kleinen polnischen Städtchens Wieluń.

Der…

Meldung vom 08/26/2019
Vierter Potsdamer Friedensdiskurs in der Nagelkreuzkapelle

Der Potsdamer Friedensdiskurs zum Thema „Deutschlands Rolle in den Vereinten Nationen“ findet am 25. September 2019 in der Nagelkreuzkapelle Potsdam statt. Es sind noch Teilnehmerplätze verfügbar.

Meldung vom 08/19/2019
Stellungnahme zum offenen Brief von Prof. Philipp Oswalt

Zu den „Forderungen“ in dem offenen Brief, der im Zusammenhang mit dem Wiederaufbau der Garnisonkirche Potsdam an Herrn Bundespräsidenten Dr. Frank-Walter Steinmeier, Frau Staatsministerin Prof. Monika Grütters, Herrn Ministerpräsidenten Dietmar Woidke und Herrn Oberbürgermeister Mike Schubert gerichtet wurde, nehmen…

Meldung vom 08/02/2019
Literarischer Gottesdienst am 24.08.2019

„Der liebe Gott war wieder in Dinslaken." Prädikant Klaus Büstrin lädt Sie ein zu einem literarischen Gottesdienst zu Hanns-Dieter Hüsch. Musikalisch wird der Gottesdienst von Christian Deichstetter gestaltet.

Meldung vom 07/15/2019
Gedenken an den Widerstand vom 20. Juli 1944

„Geschichte erinnern – Verantwortung lernen – Versöhnung leben“. Diesem Leitsatz ihrer inhaltlichen Arbeit folgend wird die Nagelkreuzgemeinde Garnisonkirche Potsdam gemeinsam mit der Gemeinde in Bornstedt mit zwei Veranstaltungen anlässlich des 75. Jahrestages des Widerstands am 20. Juli 1944 gedenken. 

Meldung vom 07/09/2019
Erleben Sie die Baustelle des Garnisonkirchturmes!

Auf der Baustelle des Turmes der Garnisonkirche ist jeden Tag viel los: Etwa 12 Maurer arbeiten gleichzeitig daran, die Wände des Turmes im sogenannten Festungsverband zu mauern. In diesen Wochen konnte die erste Zwischendecke gegossen werden und die Rundbögen über den Portalen entstehen.

Meldung vom 05/23/2019
"Schau mal!" - Baustellenführungen auf dem Baufeld

Der Wiederaufbau des Turmes der Garnisonkirche hat begonnen. „Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens“ wird fünfsprachig im Sockel eingraviert. Für Interessierte gibt es immer mittwochs um 14 Uhr und am ersten Samstag im Monat (außer feiertags) um 11 Uhr eine Baustellenführung.


zum Seitenanfang