Liebe Gäste,

 

Seit dem 25. Mai 2021 sind wir wieder für Sie da!

 

Wir freuen uns sehr, Sie wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten in unserer Ausstellung "Garnisonkirche Potsdam" in der Nagelkreuzkapelle, am Ort der Baustelle für den Turm der Garnisonkirche Potsdam, begrüßen zu dürfen.
Es gelten auch die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Der Nachweis einer vollständigen Impfung oder eines Negativtests ist nicht notwendig.
 

Baustellenführungen finden in der aktuellen Situation nur nach vorheriger Anmeldung und mit eingeschränkter Personenanzahl statt. Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung unseren Kontakt fwg@noSpamgarnisonkirche-potsdam.de oder team@noSpamgarnisonkirche-potsdam.de.
 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch! 

 

Ihre Stiftung, Gemeinde und Fördergesellschaft


News

Meldung vom 01.12.2014
Schönster Weihnachtsbaum vor der Nagelkreuzkapelle

Seit Sonntag steht vor der Nagelkreuzkapelle am Ort der Garnisonkirche einer der schönsten Weihnachtsbäume Potsdams, der mit der Hilfe vieler ehrenamtlicher Helfer und Spender aufgestellt und geschmückt wurde.

Ein Babelsberger hat im Namen seines verstorbenen Onkels Klaus Hille den Baum gespendet. Dieser hatte…

Meldung vom 18.11.2014
"Wiederaufbau geradezu unentbehrlich"

Freiheitsdiskurs 2014

Im Rahmen des Freiheitsdiskurses der Stiftung Garnisonkirche Potsdam unterstützte der israelische Diplomat und Publizist Avi Primor den geplanten Wiederaufbau des Turms der Garnisonkirche nachdrücklich.  

Zum Volkstrauertag hat Primor Deutschland für seine Erinnerungskultur gelobt: Es sei das einzige Land, das…

Meldung vom 14.11.2014
Freiheitsdiskurs zum Thema "Feindbilder überwinden"

Publikum im Potsdam Museum

Bereits zum vierten Mal lädt die Stiftung Garnisonkirche zum Freiheitsdiskurs ein. In diesem Jahr wird die Veranstaltung in Potsdam am 17.11.2014  mit Avi Primor zum Thema „Feindbilder überwinden“ stattfinden.

Meldung vom 12.11.2014
Vernissage zur Kunstausstellung "Ceci est une église"

Bild zur Kunstausstellung

Die Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Garnisonkirche Potsdam e.V. rief unter dem Titel "Ceci est une église" ("Dies ist eine Kirche") zu der Einreichung von zeitgenössischen Kunstwerken zur Garnisonkirche auf. Diese Werke werden nun ab dem 14. November der Öffentlichkeit vorgestellt.


zum Seitenanfang