19.03.2019 | „Versöhnung konkret: Versöhnung zwischen Ökonomie und Ökologie“

Wir brauchen dringend eine Versöhnung zwischen Wirtschaft und Naturschutz – um diese Forderung wird es in dem Vortrag von Dr. Katharina Mohr gehen, zu dem wir herzlich am 19. März um 19 Uhr in die Nagelkreuzkapelle einladen.

 

Die Referentin der Veranstaltung ist Dr. Katharina Mohr, die als Projektleiterin des deutschen Industrie – und Handelskammertages (DIHK) im Rahmen des vom Bundesumweltministerium initiierten Vorhabens „Unternehmen biologische Vielfalt 2020“ Wirtschaftsunternehmen und Dienstleister berät, Standpunkte formuliert und an öffentlichen Diskussionen teilnimmt, wenn es darum geht, einen Ausgleich zwischen ökonomischen  Notwendigkeiten und - im Interesse unserer Gesellschaft dringend notwendigen - ökologischen Handlungsanforderungen  zu finden.

Zurück


Logo Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam

zum Seitenanfang