15.07.2020 | Veränderungen im Kuratorium der Stiftung Garnisonkirche Potsdam

Ab 1. August 2020 gehört Hiltrud Dorothea Werner dem Kuratorium der Stiftung Garnisonkirche Potsdam an. Prälat Dr. Martin Dutzmann wurde als Mitglied bestätigt.

Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat entschieden, Hiltrud Dorothea Werner in das Gremium der Stiftung zu entsenden. Frau Werner ist seit Februar 2017 im Vorstand der Volkswagen AG tätig und verantwortet dort den Bereich Integrität und Recht. Der Kuratoriumsvorsitzende, Prof. Dr. Dr. Wolfgang Huber, begrüßt die Entscheidung des Rates der EKD: „Ich freue mich sehr auf das Zusammenwirken mit Hiltrud Werner. Ihr Rat und ihre Unterstützung werden für die Stiftung von großer Bedeutung sein. Die Bestätigung von Dr. Martin Dutzmann erfreut mich ebenso. Seine Mitwirkung im Kuratorium hat uns schon in der vergangenen Zeit viele wichtige Ratschläge und Weichenstellungen erbracht.“ Prälat Dr. Martin Dutzmann, der ebenfalls vom Rat der EKD in das Stiftungskuratorium entsendet wird, wurde in seiner Funktion als Mitglied des Kuratoriums bestätigt.

Gerd von Brandenstein, der von Beginn an im Kuratorium der Stiftung mitgearbeitet hat, wurde aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch nicht erneut vom Rat der EKD entsendet. Der Kuratoriumsvorsitzende und der Vorstand der Stiftung sind Gerd von Brandenstein für sein unermüdliches Engagement und seine langjährige Unterstützung sehr dankbar.

Zurück


zum Seitenanfang