28.01.2020 | Spaziergang durch den Turm der Garnisonkirche

Eine aktuelle, virtuelle Baustellenbesichtigung des Turmes der Garnisonkirche Potsdam kann man ab sofort im Internet erleben. Natürlich können alle Interessierten weiterhin an den Baustellenführungen vor Ort teilnehmen. Sie finden jeden ersten und zweiten Samstag im Monat um 11 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Auf dieser Webseite kann man ab sofort auch durch die dritte Etage des Turmes virtuell „spazieren“. Dabei kann man sich schon in den verschiedenen Räumen umsehen und das Raumgefühl erleben, das man später in der Realität haben wird.


Das Vermessungsbüro Kaden hat diesen fotobasierten Rundgang durch die Baustelle erstellt. Der Nutzer kann dabei per Mausklick durch das Erdgeschoss und zwei Etagen des Turmes „wandern“ und sich in alle Richtungen umschauen. Zu finden ist die virtuelle Baustellenbesichtigung unter garnisonkirche-potsdam.de/webcam/virtueller-baustellenbesuch/.


Wer vor Ort an einer Baustellenführung teilnehmen möchte, kommt im Februar am 01.02.2020 oder am 15.02.2020 um 11 Uhr in die Nagelkreuzkapelle Potsdam (Breite Straße 7 in 14467 Potsdam). An diesen kostenfreien Führungen kann man ohne Voranmeldung teilnehmen.

Zurück


Logo Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam

zum Seitenanfang