23.11.2018 | Sonntagsauftakt.Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

Am Sonnabend, 24. November um 18 Uhr gibt es in der Nagelkreuzkapelle, Breite Str. 7, 14467 Potsdam einen Gottesdienst. „Lernen das Zeitliche zu segnen“, lautet das Motto. Pfrn. Cornelia Radeke-Engst gibt dazu eine Textimpuls. Marina Philippova gestaltet den Gottesdienst musikalisch.
Für Verstorbene können Kerzen angezündet und nach dem Gottesdienst mit zu den Gräbern genommen werden.

Altar der Nagelkreuzkapelle Potsdam, Foto: SGP

Am Sonnabend, 24. November um 18 Uhr gibt es in der Nagelkreuzkapelle, Breite Str. 7, 14467 Potsdam einen Gottesdienst. „Lernen das Zeitliche zu segnen“, lautet das Motto. Pfrn. Cornelia Radeke-Engst gibt dazu eine Textimpuls. Marina Philippova gestaltet den Gottesdienst musikalisch.
Für Verstorbene können Kerzen angezündet und nach dem Gottesdienst mit zu den Gräbern genommen werden.

Zurück


Logo Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam

zum Seitenanfang