15.06.2013 | Schorlemmer will keine neue Garnisonkirche

Über den geplanten Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche reißt der Streit nicht ab. Die Wiedererrichtung der 1968 als Kriegsruine abgerissenen evangelischen Militärkirche wäre “ein ganz falsches Signal an die Welt”, schreibt der evangelische Theologe

Über den geplanten Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche reißt der Streit nicht ab. Die Wiedererrichtung der 1968 als Kriegsruine abgerissenen evangelischen Militärkirche wäre “ein ganz falsches Signal an die Welt”, schreibt der evangelische Theologe und frühere DDR-Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer in den “Potsdamer Neuesten Nachrichten”. Er hoffe deshalb auf ein Scheitern der Finanzierung. Statt eine Militärkirche neu zu errichten, müsse die evangelische Kirche wieder hörbarer eine klare Position zu Waffenexporten, Militäreinsätzen im Ausland und anderen Fragen von Krieg und Frieden beziehen. (Die Welt, vom 15.06.2013)

Zurück


zum Seitenanfang