31.08.2020 | „Nukleare Teilhabe in der NATO: Friedensgarant oder Konflikttreiber?“ – Potsdamer Friedensdiskurs online

In diesem Jahr geht es um die Frage: „Nukleare Teilhabe in der NATO: Friedensgarant oder Konflikttreiber?“, die nach einem Vorstoß von Rolf Mützenich nun von der Spitze der SPD in Deutschland erstmals sehr prononciert gestellt wird.

Der Friedensdiskurs findet am Mittwoch, den 02. September 2020, ab 18 Uhr statt.

Auf dem Podium: Prof. Dr. Matthias Rogg (BW Uni), Prof. Dr. Peter Rudolf (SWP), Franca Brüggen (ICAN).

Videobotschaft: OKR’in Karen Hinrichs, Geschäftsführende Direktorin des Friedensinstituts Freiburg.

Moderation: Uwe Trittmann, EA Berlin (Kooperationsveranstaltung mit dem Kirchlichen Entwicklungsdienst und der Ev. Akademie Berlin).

Die Veranstaltung findet in diesem Jahr ausschließlich online statt. Daher ist eine Anmeldung notwendig unter KED2@noSpambmw.ekbo.de

Zurück


zum Seitenanfang