02.07.2015 | Neuer Vorsitzender der Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Garnisonkirche gewählt

Die Mitglieder der Fördergesellschaft haben in ihrer jährlich stattfindenden Versammlung Prof. Dr. Matthias Dombert zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt.

Die Mitglieder der Fördergesellschaft haben in ihrer jährlich stattfindenden Versammlung Prof. Dr. Matthias Dombert zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt.

Der seit 1990 in Potsdam tätige, seit 1992 in Brandenburg lebende Rechtsanwalt - ehemalige Richter am Brandenburger Verfassungsgericht - wurde mit einer klaren Mehrheit zum Vorsitzenden gewählt. Sein seit 2012 amtierender Vorgänger, Burkhart Franck, gab das Amt des Vorsitzenden – wie bereits vorher angekündigt- auf, und bleibt in der Funktion des Schriftführers Mitglied des Vorstands. Der neue Vorsitzende Dombert will neue Ansätze verfolgen, auch mit einer Verstärkung im Bereich des Einwerbens von Spenden: “Eine Zeichnung von einem Haus lässt sich schwerer erklären als das Grundgerüst des Hauses. Genauso verhält es sich hier: Mit dem Turm der Garnisonkirche kann man sehr gut erklären, wofür die Garnisonkirche stehen wird. Deswegen wird das Fundraising einer meiner wichtigsten Schwerpunkte meiner Arbeit sein, um baldmöglichst mit dem Bau des Turmes beginnen zu können.“ Es  gehe – so der neue Vorsitzende- darum, Potsdam ein Wahrzeichen wiederzugeben.

Die Fördergesellschaft, die sich gemeinsam mit der Stiftung Garnisonkirche Potsdam für den Wiederaufbau der Garnisonkirche einsetzt, hat derzeit 935 Mitglieder. Mit den Mitteln der Fördergesellschaft konnten bereits einige Bauteile der Garnisonkirche originalgetreu rekonstruiert und hergestellt werden, darunter die 2014 eingeweihte Wetterfahne, die momentan noch am Baufeld ausgestellt ist. Mit der jüngsten Spendenaktion der Fördergesellschaft, der Vergabe von Zeichnungsscheinen, hat die Fördergesellschaft in den letzten Monaten Spendenzusagen in Höhe von 141.000 Euro eingeworben. Auch die von der Fördergesellschaft mitverantwortete Internetseite www.unterstuetzen.garnisonkirche.de, auf der Unterstützer einen Aufruf zum Wiederaufbau der Garnisonkirche unterschreiben können, ist mit über 12.600 Unterschriften seit September 2014, sehr erfolgreich.

Der Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung Garnisonkirche Potsdams, Prof. Dr. Wolfgang Huber, begrüßte den neuen Vorsitzenden in seinem Amt: „Wir sind Burkhart Franck dankbar für die Arbeit, die er bisher für die Fördergesellschaft geleistet hat und freuen uns, nun in Prof. Dr. Matthias Dombert einen Nachfolger gefunden zu haben, mit dem wir die nächsten Schritte für den Wiederaufbau des Turmes der Garnisonkirche gehen werden. Ich wünsche ihm Gottes Segen auf diesem Weg.“

Neben einem neuen Vorsitzenden hat die Mitgliederversammlung weitere Personen neu in den Vorstand gewählt, um diesen zu ergänzen: den ehemaligen Landtagspräsidenten Gunter Fritsch, die Potsdamer Fotografin Monika Schulz-Fieguth und den Finanzbeamten Peter Struppek, der das Amt des Schatzmeisters übernehmen wird. Der Vorstand der Fördergesellschaft besteht damit unter der Führung von Prof. Dr. Matthias Dombert aus 12 Personen.

Zurück


Logo Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam

zum Seitenanfang