13.08.2013 | Linke gegen Landesförderung für Wiederaufbau der Garnisonkirche

Potsdam – Die Linke will den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche nicht mit Landesmitteln unterstützen. Es würden keine öffentlichen Mittel bereitgestellt, auch vor dem Hintergrund der umstrittenen Geschichte der Kirche, sagte Fraktionschef Christian Görke am

Potsdam – Die Linke will den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche nicht mit Landesmitteln unterstützen. Es würden keine öffentlichen Mittel bereitgestellt, auch vor dem Hintergrund der umstrittenen Geschichte der Kirche, sagte Fraktionschef Christian Görke am Dienstag. Der im Zweiten Weltkrieg zerstörte Bau gilt als Symbol der Verbindung von Preußentum und Nationalsozialismus.

Am Montag hatte die Bundesregierung angekündigt, den Wiederaufbau in den kommenden beiden Jahren mit zwölf Millionen Euro zu fördern. Görke nannte die Zusage «Wahlkampfakrobatik» und verwies darauf, dass der Bundeshaushalt erst nach der Bundestagswahl am 22. September verabschiedet werde. Es handele sich somit um «virtuelles Geld». (Die Welt, 13.08.2013)

Zurück


zum Seitenanfang