04.10.2018 | Leben in Fülle: JAZZ im Gottesdienst am 6. Oktober 2018 um 18 Uhr

Der dritte von drei Jazz-Gottesdiensten in der Nagelkreuzkapelle Potsdam, Breite Straße 7, erzählt vom Raum geben und Raum lassen: am Sonnabend um 18 Uhr, Musik: Duo ZIA.

Duo ZIA, Foto: promo








„Und die Erde ließ aufgehen Gras und Kraut, das Samen bringt, ein jedes nach seiner Art, und Bäume, die da Früchte tragen, in denen ihr Same ist, ein jeder nach seiner Art. Und Gott sah, dass es gut war.“ (1. Mose 2,12)
Pfarrerin Cornelia Radeke-Engst verknüpft biblische Inhalte wie die Schöpfungsgeschichte mit den Herausforderungen des Alltags. „Jedes bewusste Atmen, jedes Gebet, jedes Hintreten vor dem Schöpfer ist Landgewinn und Sammlung“, meint die Pfarrerin der Nagelkreuzgemeinde Potsdam. Geschöpf sein heiße kreativ sein dürfen. „Gott ruft zum Leben. Zum Leben in Fülle!“
Texte: Pfrn. Cornelia Radeke-Engst
Musik: DUO ZIA mit Markus Rust an der Jazztrompete und Christian Grosch am Piano, die ihre Probenräume im benachbarten Rechenzentrum haben.
Sie sind herzlich eingeladen!

Zurück


Logo Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam

zum Seitenanfang