25.11.2015 | Benefizauktion für den Wiederaufbau der Garnisonkirche und Gottesdienst zum ersten Advent

Die Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Garnisonkirche lädt am kommenden Wochenende zur zweiten Auktion zugunsten des Wiederaufbaus der Garnisonkirche ein.

Die Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Garnisonkirche lädt am kommenden Wochenende zur zweiten Auktion zugunsten des Wiederaufbaus der Garnisonkirche ein. Aus Nachlässen und Spenden wurden über 200 attraktive und wertvolle Gegenstände für die Versteigerung ausgewählt. Das traditionsreiche Potsdamer Auktionshaus Eichelkraut führt diese Versteigerung durch, am Sonnabend, dem 28. November 2015, um 11 Uhr in der Ausstellung zur Garnisonkirche/Nagelkreuzkapelle, Breite Straße 7 in 14467 Potsdam.

Den vollständigen Online-Katalog finden Interessierte unter www.auktionshaus-eichelkraut.de. Der gedruckte Ausstellungskatalog liegt in der Nagelkreuzkapelle aus und einige Versteigerungsobjekte können auch schon in der Ausstellung besichtigt werden.

Nach der Auktion wird um 18 Uhr der Gottesdienst zum 1. Advent mit einer besonderen musikalischen Gestaltung gefeiert: Juliane Arndt (Sopran) und Christian Deichstetter (Flügel) werden mit „Drei Könige“ und „Die Hirten“ Peter Cornelius und Mariä Wiegenlied von Max Reger den Gottesdienst  musikalisch gestalten. Die Predigt hält Pfarrerin Cornelia Radeke-Engst. In diesem Gottesdienst wird die Aktion „Licht an für Menschlichkeit“ in Potsdam eröffnet, die vor dem Hintergrund der Flüchtlingssituation und den anhaltenden Übergriffen und Protesten dazu auffordert, jeden Sonntag eine Kerze ins Fenster zu stellen. Mehr Informationen finden Interessierte dazu unter http://www.lichtanfuermenschlichkeit.de/ .

Zurück


Logo Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam

zum Seitenanfang