11.05.2020 | Ausstellung in der Nagelkreuzkapelle bleibt geschlossen

Die Ausstellung zur Geschichte und Zukunft der Garnisonkirche Potsdam bleibt aufgrund der Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus des Landes Brandenburg bis voraussichtlich 05. Juni 2020 geschlossen.

Auch die Baustellenführungen werden vorerst nicht stattfinden.

In der Kapelle werden aber Gottesdienste am Samstagabend um 18 Uhr Kapelle gefeiert. Allerdings mit einer begrenzten Personenzahl (20 Personen). Eine Teilnahme am Gottesdienst ist nur nach einer bestätigten Anmeldung bei Matthias Kasparick unter assistenz-pfarramt@garnisonkirche-potsdam.de möglich.

 

 

Zurück


Logo Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam

zum Seitenanfang