Mit allen guten Wünschen für ein gutes Jahr 2021 grüßen Sie von hier aus Stiftung, Fördergesellschaft und Nagelkreuzgemeinde. Wir alle sind weiterhin vor Herausforderungen gestellt, die am besten in gesamtgesellschaftlicher Solidarität bewältigt werden können. Unser besonderer Dank gilt allen, die auch in den Feiertagen in Rettungsstellen, Krankenhäusern, Gesundheitsämtern und Pflegeeinrichtungen im Einsatz sind, um Menschen zu retten und zu heilen, um die Folgen der Pandemie zu lindern und deren weitere Ausbreitung zu verhindern.

Wir freuen uns auf die Zeit, in der wir wieder „ganz normal“ und „so wie früher“ zusammenkommen und Gemeinschaft erleben können. Bis dahin sind wir alle in Geduld gefordert.
Wir empfehlen aktuell die Potsdamer Spitze 2021 zur Lektüre, Sie finden sie in unserer Mediathek.

.


Hier lesen Sie Nachrichten der Stiftung, der Fördergesellschaft und der Nagelkreuzgemeinde.


News

Meldung vom 12.06.2020
„Die Macht der Bilder“ – ein Schüler*innenprojekt zur Gestaltung des Bauzauns am Garnisonkirchturm

Das Projekt „Die Macht der Bilder“ ist ein Beitrag der Stiftung Garnisonkirche Potsdam zum Erinnern an 1989/90. Zusammen mit 12 Schüler*innen der benachbarten Voltaireschule wird vom 15. bis 19. Juni das Wortpaar „Teilung-Einheit“ und dessen Manifestation in Bildern im Mittelpunkt stehen.

Meldung vom 11.06.2020
Ausstellung zur Garnisonkirche wieder geöffnet!

Ab sofort ist die Nagelkreuzkapelle wieder geöffnet und Besucher*innen können die Ausstellung zur Garnisonkirche wieder sehen.

Die Ausstellung kann man von Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr besuchen.

Auch die wöchentlichen Friedensgebete finden nun wieder an jedem Mittwoch um 18 Uhr statt.

Das Team der…

Meldung vom 05.06.2020
Betriebs- und Nutzungskonzept für den Turm der Garnisonkirche beschlossen

Das Kuratorium der Stiftung Garnisonkirche hat in seiner Sitzung am 29. Mai 2020 für den zukünftigen Betrieb und die Nutzung des fertigen Turmes der Garnisonkirche ein Konzept beschlossen. Das Papier zeigt auf, wie die verschiedenen Räume im Turm genutzt und der Betrieb umgesetzt werden wird.

Meldung vom 11.05.2020
Ausstellung in der Nagelkreuzkapelle bleibt geschlossen

Die Ausstellung zur Geschichte und Zukunft der Garnisonkirche Potsdam bleibt aufgrund der Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus des Landes Brandenburg bis voraussichtlich 05. Juni 2020 geschlossen.

Meldung vom 07.05.2020
Erster Gottesdienst nach Lockdown in der Nagelkreuzkapelle Potsdam

Am kommenden Samstag wird der erste Sonntagsauftakt.Gottesdienst nach dem Corona-Lockdown in der Nagelkreuzkapelle stattfinden. Der Gottesdienst zum Gedenken an 75. Jahre Kriegsende und Befreiung in Potsdam wird von Pfrn. Cornelia Radeke-Engst und Marina Philippova (am Flügel) gestaltet.

Meldung vom 30.04.2020
Der Sockel ist fertig!

Gestern wurde mit dem Gießen der dritten Decke der Sockelbau des Turmes der Garnisonkirche fertiggestellt. Damit steht der Grundsockel und das Mauern des „eigentlichen“ Turmes beginnt. Die Stiftung Garnisonkirche freut sich, dass dieser Bauabschnitt erfolgreich vollendet wurde.

Meldung vom 27.04.2020
Ab 9. Mai finden wieder Gottesdienste in der Nagelkreuzkapelle statt

Am 9. Mai wird der erste Gottesdienst nach der Corona-Pause stattfinden. Friedensgebete und alle anderen Veranstaltungen müssen leider weiterhin wegen der Corona-Pandemie entfallen. Wir bitten Sie sich für die Sonntagsauftakt.Gottesdienste anzumelden.

Meldung vom 20.04.2020
Nagelkreuzkapelle Potsdam weiterhin geschlossen

Die Nagelkreuzkapelle an der Turmbaustelle ist immernoch geschlossen. Veranstaltungen, Gottesdienste und Baustellenführungen müssen weiterhin entfallen. Jeden Mittwoch und Sonntag schickt Pfarrerin Cornelia Radeke-Engst Impulse zum Nachdenken und Mitmachen.

Meldung vom 06.04.2020
Ostern an der Baustelle zum Garnisonkirchturm

 

In diesem Jahr wird das Osterfest anders gefeiert als zuvor. Pfarramt, Fördergesellschaft und Stiftung sind dankbar für das Erreichte und feiern Gottesdienste online.

Meldung vom 19.03.2020
Getrennt, aber nicht alleine - Kontakt mit der Nagelkreuzgemeinde

Liebe Freundinnen und liebe Freunde der Nagelkreuzgemeinde,

in diesen Tagen geht es NICHT darum Sozialkontakte zu vermeiden, sondern darum PHYSISCHE Kontakte auszusetzen. Deshalb wollen wir Sie gerne noch auf andere Weise vernetzen. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie angerufen werden wollen von uns und anderen…


zum Seitenanfang