Mit allen guten Wünschen für ein gutes Jahr 2021 grüßen Sie von hier aus Stiftung, Fördergesellschaft und Nagelkreuzgemeinde. Wir alle sind weiterhin vor Herausforderungen gestellt, die am besten in gesamtgesellschaftlicher Solidarität bewältigt werden können. Unser besonderer Dank gilt allen, die auch in den Feiertagen in Rettungsstellen, Krankenhäusern, Gesundheitsämtern und Pflegeeinrichtungen im Einsatz sind, um Menschen zu retten und zu heilen, um die Folgen der Pandemie zu lindern und deren weitere Ausbreitung zu verhindern.

Wir freuen uns auf die Zeit, in der wir wieder „ganz normal“ und „so wie früher“ zusammenkommen und Gemeinschaft erleben können. Bis dahin sind wir alle in Geduld gefordert.
Wir empfehlen aktuell die Potsdamer Spitze 2021 zur Lektüre, Sie finden sie in unserer Mediathek.



Aktuell

Meldung vom 19.02.2021
Zwei Jahrzehnte Projektgeschichte

Zwei Jahrzehnte Projektgeschichte Ausgabe Januar 2021

Mit einem Rückblick auf „Zwei Jahrzehnte Projektgeschichte“ erweitert die Stiftung Garnisonkirche die von ihr vorgelegten Informationsbroschüren. Die 44 Seiten umfängliche und reich bebilderte Broschüre gibt einen Überblick über die Vielfalt der inhaltlichen Arbeit sowohl in der Nagelkreuzkapelle als auch im Zusammenhang mit dem Aufbau des Turmes.

 

Klicken Sie auf die Symbole und unterstützen Sie den Wiederaufbau der Garnisonkirche!

 

1


Spenden Sie einen Ziegel oder übernehmen Sie eine Patenschaft für eine Stufe oder ein Gebäudeteil!

Spendenbutton aufsuchen

2


Spenden Sie Geld für den Wiederaufbau - per Überweisung oder paypal!


Termine

Nächster Termin

Macht und Ohnmacht - Die deutsche Arbeiterbewegung und die Zerstörung der Weimarer Republik. Prof. Dr. Mario Keßler

10. März 2021
19:00 Uhr

Mittwoch10
< > März 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4

Mediathek und Shop

Potsdamer Spitze Ausgabe 2020

 ansehen

Glockenspiel der Garnisonkirche Lobe den Herrn

MP3 Abspielen

Markus Dröge

Rede von Bischof Dr. Markus Dröge

Video ansehen

Potsdam wiederentdeckt

„Potsdam wiederentdeckt“ DVD

zum Shop

Die Wechselvolle Geschichte der Kirche

Hinter der Garnisonkirche Potsdam steckt eine interessante Geschichte. Für alle, die noch nie etwas davon gehört haben, hier drei Eckdaten der Kirche, die es wieder aufzubauen gilt.

1730


ERBAUUNG der Garnisonkirche auf Anordnung des Königs Friedrich Wilhelm I. von Preußen.

1968


SPRENGUNG DER KIRCHE auf Beschluss der Bezirksparteileitung Potsdam der SED. Auf dem frei gewordenen Grundstück wird das Rechenzentrum des Bezirks errichtet.

2005


START DES WIEDERAUFBAUS - Im Rahmen der Gedenkveranstaltung zum 60. Jahrestags des Bomben-
angriffs auf Potsdam wird der Grundstein gelegt.

Mehr zur Geschichte



zum Seitenanfang