Predigten

Meldung vom 24.06.2012
Predigt am Vorabend des Johannisfestes am 23. Juni 2012, Tag der Sprengung der Garnisonkirche

1 Predigt am Vorabend des Johannisfestes 23. Juni 2012, Tag der Sprengung der Garnisonkirche – Textgrundlage: Lukas 1,57-67 – Es gilt das gesprochene Wort Friede sei mit euch, vom dem, der da war und der da ist und der da kommt. Amen. Die Sprache verschlagen… … was für ein Ende. Das Haupt umrahmt von...

Meldung vom 31.03.2012
III. Jazz-Gottesdienst am 31.3.2012

III. Jazz-Gottesdienst am 31.3.2012 Predigtgrundlage: Mt 21,1-11 -es gilt das gesprochene Wort- Juliane Rumpel, Pfarrerin im Entsendungsdienst Friede sei mit euch, von dem, der da war und der da ist und der da kommt. Amen. Ankunft Es kommt einer an Anders als erwartet Anders als erwartet, kommt einer an Ankunft...

Meldung vom 25.02.2012
Predigt zum II. JazzGottesdienst am 25.Februar 2012

Predigt zum II. JazzGottesdienst am 25.2.2012 Predigtgrundlage: Mk 2,23-28/3,1-6 – es gilt das gesprochene Wort – Friede sei mit euch von dem, der da war und der da ist und der da kommt. Die Zeit ist reif Die Zeit ist reif – zum Raufen. Wenn die Zeit reif ist werden Ähren gerauft, reife Ähren

Meldung vom 28.01.2012
Predigt im I. Jazz-Gottesdienst am 28. Januar 2012

Predigt im 1. Jazz-Gottesdienst am 28. Januar 2012 Predigtgrundlage: Matthäus 17,14-20 (Mk 9,14-29; Lk 9,37-42) – es gilt das gesprochene Wort – Friede sei mit euch, von dem, der da war und der da ist und der da kommt! Amen Alles ist möglich, dem, der da glaubt. Alles ist möglich… g-c-h – auch das? ich

Meldung vom 14.01.2012
Predigt im Gottesdienst zum Wochenschluss am 14. Januar 2012

Predigtgrundlage: 1. Kor 1 & 2. Kor 12,9 – Es gilt das gesprochene Wort – Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus – Amen! Der Ort: die Hauptstadt, die Hauptstadt einer Provinz in Griechenland. Das Jahr: 54. Griechenland ist hilflos – sie kennen das – Denn ganz Griechenland

Meldung vom 12.01.2012
Gedichtetes Gebet zur Jahreslosung 2012

Jesus Christus spricht: „Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig!“ (2. Korintherbrief 12,9) Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes, Amen. Herr, sieh doch nicht zu mir ich schäme mich so sehr. Sie ist in mir, sie steckt in uns, spürst du sie auch in dir? Sie liebt, sich zu verstecken, liebt es zu...


Logo Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam
zum Seitenanfang