04.06.2018 | Friedensgebet im Gedenken an Bertha von Suttner

Das Friedensgebet am 06. Juni in der Nagelkreuzkapelle ist der Schriftstellerin Bertha von Suttner gewidmet.

Bertha von Suttner 1906, Fotografie: Carl von Pietzner, Quelle: wikimedia commons, Lizenz: public domain

Das Friedensgebet mit Angelika Weller-Eylert wird der Erinnerung an Bertha von Suttner gewidmet sein. Die österreichische Schriftstellerin und Pazifistin wurde am 9. Juni 1843, also vor 175 Jahren, in Prag geboren.

Als erste Frau erhielt sie 1905 den Friedensnobelpreis. Ihren Anti-Kriegs-Roman mit dem Titel "Die Waffen nieder!" schrieb sie 1888.

Herzliche Einladung!

Zurück


Logo Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam

Herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung

Diese Seite wird zurzeit zu Ihrer und unserer Sicherheit datenschutzrechtlich optimiert. Sie wird bald wieder mit allen Funktionen verfügbar sein.

zum Seitenanfang