02.06.2017 | Direktor des Peace Centers aus Indien besuchte Nagelkreuzkapelle

Kasta Dip, der Direktor des Peace Centers in Nagpur, Maharashtra, Indien besuchte am vergangenen Mittwoch die Nagelkreuzkapelle Potsdam und gestaltete gemeinsam mit  Mitgliedern der Nagelkreuzgemeinde das wöchentliche Friedensgebet.  Das Peace Center fördert vor allem den interreligiösen Dialog, sie setzen sich aber auch für die Rechte der Frauen und der niederen Kasten ein. Das Peace Center ist genauso wie die Nagelkreuzkapelle Potsdam Nagelkreuzzentrum. Die Nagelkreuzgemeinschaft ist ein weltweites Netzwerk, das sich – in enger Verbindung zur Kathedrale von Coventry – für Frieden und Versöhnung einsetzt. Mehr Informationen zur deutschen Nagelkreuzgemeinschaft gibt es unter www.nagelkreuz.org .

 

Zurück


Logo Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

zum Seitenanfang