Hier lesen Sie Nachrichten der Stiftung, der Fördergesellschaft und der Nagelkreuzgemeinde.


News

Meldung vom 04.08.2015
"Spur der Steine" - Spolienfest an der Nagelkreuzkapelle

Mitteschön und die Fördergesellschaft der Garnisonkirche laden alle Potsdamer und Potsdamerinnen sowie alle Freunde der Stadt herzlich zu einem besonderen Sommerfest am Freitag, den 07. August, ab 20 Uhr auf das Baufeld an der Nagelkreuzkapelle ein!

Meldung vom 03.08.2015
10.000 Euro für den Wiederaufbau der Garnisonkirche aus den USA

Der deutsch-amerikanische Nobelpreisträger Günter Blobel spendete erneut 10.000 Euro für den Wiederaufbau der Garnisonkirche.

Meldung vom 29.07.2015
Israelische Jugendgruppe besucht Nagelkreuzkapelle

In dieser Woche hat zum dritten Mal eine Gruppe israelischer Jugendlicher gemeinsam mit ihren deutschen Austauschschülern die Nagelkreuzkapelle an der Garnisonkirche besuchen. 

Meldung vom 27.07.2015
Friedenswidmung seit Anfang an

Der Versöhnungsgedanke ist in der Potsdamer Garnisonkirche seit Kriegsende zentral. Nun ist das originale Inventar der Heilig-Kreuz-Kapelle in der Nagelkreuzkapelle für zwei Woche zu sehen. Eröffnet wurde die Ausstellung mit einem Gottesdienst.

Meldung vom 24.07.2015
Neue Garnisonkirchenfragmente zu sehen

Am Standort der zerstörten Potsdamer Kirche sammelt die Stiftung immer mehr Teile aus dem ehemaligen Kirchenbau

Meldung vom 22.07.2015
Botschafter für die guten Deutschen

Podiumsdiskussion im Filmmuseum Potsdam zum Widerstand

Meldung vom 21.07.2015
Ausstellung des Inventars der Heilig-Kreuz-Kapelle

Ab dem 25. Juli wird in der Nagelkreuzkapelle für zwei Wochen das originale Inventar der Heilig-Kreuz-Kapelle, die im Turmstumpf der Garnisonkirche von der Gemeinde 1949 eingerichtet wurde, zu sehen sein. Mit einem Gottesdienst um 18 Uhr mit Pfarrerin Cornelia Radeke-Engst und einem anschließenden Vortrag von Christian...

Meldung vom 20.07.2015
Ihre Namen sollen nicht vergessen werden

Gedenken zum Attentat des 20. Juli 1944 in der Nagelkreuzkapelle

Meldung vom 15.07.2015
Gedenken an den 20. Juli 1944

Mit mehreren Veranstaltungen wird an der Nagelkreuzkapelle des gescheiterten Attentats vom 20. Juli 1944 gedacht.

Meldung vom 09.07.2015
25.000 Euro Zustiftung für die Stiftung Garnisonkirche

Mit einer Aufstockung des Stiftungskapitals um 25.000 Euro unterstützen die Zahnärztin Dr. Erika Reihlen, ehemalige Präsidentin des Deutschen Kirchentages, und ihr Mann, der Ingenieur und ehemalige Präses der Landessynode der EKBO, Prof. Helmut Reihlen, die Arbeit der Stiftung Garnisonkirche Potsdam.


Logo Wiederaufbau Garnisonkirche Potsdam

Herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung

Diese Seite wird zurzeit zu Ihrer und unserer Sicherheit datenschutzrechtlich optimiert. Sie wird bald wieder mit allen Funktionen verfügbar sein.

zum Seitenanfang